Geschäftsangebot

Product request

You are looking for a solution:

Select an option, and we will develop the best offer
for you

What products are you interested in?

Please select one of the options to continue

Please select the products to continue.

In our response, we want to address you by name

Please fill in the field to continue.

No ads. Our manager will use this email address to contact you

Please fill in the field to continue.

Your regional manager will answer you

Please select the destination country to continue.

Enter the phone number and the manager will contact you

Please enter your phone number to continue.

Select a business field, and we will develop the best offer for you

Please choose a business field to continue.

Enter your company’s legal name

Please indicate your company name to continue.

Tell us about your project

Please Tell us about your project to continue.

0 / 800

Confirm the details

What products are you interested in?

Select an option, and we will develop the best offer for you

Please select one of the options to continue.

In our response, we want to address you by name

Please fill in the field to continue.

No ads. Our manager will use this email address to contact you

Please fill in the field to continue.

Enter the phone number and the manager will contact you

Please enter your phone number to continue.

Select a business field, and we will develop the best offer for you

Please choose a business field to continue.

Enter your company’s legal name

Please indicate your company name to continue.

Your regional manager will answer you

Please select the destination country to continue.

Tell us about your project

Please tell us about your project to continue.

By clicking on 'Submit', you confirm that you have read, understood, and accept our privacy policy.

Thank you
Your message has been sent.

Our manager will contact you as soon as possible.

We will provide information for your region

Please select the country to continue.

No ads. We will use this address to contact you

Please fill in the field to continue.

Confirm the details

What products are you interested in?

Select an option, and we will develop the best offer for you

Please select the products to continue.

No ads. Our manager will use this email address to contact you.

Please fill in the field to continue.

We will provide information for your quantity

Please fill in the field to continue.

We will provide information for your region

Please select the country to continue.

By clicking on 'Submit', you confirm that you have read, understood, and accept our privacy policy.

Thank you!
Your message has been sent.

Your request will be processed shortly.

RDK: Eine flexible Open-Source-Plattform für Videodienste

RDK: Eine flexible Open-Source-Plattform für Videodienste

RDK ist zu einer beliebten Lösung für IPTV/OTT-Streaming geworden, denn sie bietet ein umfassendes Ökosystem und einfache Entwicklungstools. Die Zahl der Geräte, die auf dieser Plattform laufen, hat inzwischen 60 Millionen überschritten. Dabei wird sie von Streaming-Betreibern in Nord- und Südamerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum genutzt. In diesem Artikel erklären wir alles Wichtige rund um RDK und die Funktionen dieser Plattform.

 

RDK einfach erklärt

Bei RDK (Reference Design Kit) handelt es sich um eine Modul-Software für schnelle Bereitstellung von Video-Diensten der neuen Generationen. Mit dieser Plattform können Streaming-Betreiber Endgeräte effektiv verwalten, Benutzeroberfläche kundenspezifisch einrichten. Gleichzeitig ermöglicht diese Plattform den Erhalt von ausführlichen Berichten, um die Service-Qualität und die Rentabilität des Unternehmens zu steigern.

 

RDK: Eine flexible Open-Source-Plattform für Videodienste

Zu den Aufgaben von RDK gehören die Konfiguration des Videoempfangs, die Organisation des Zugangskontrollsystems (Conditional Access System, CAS), die Verwaltung der technischen Mittel zum Schutz des Urheberrechts (Digital Rights Management, DRM), die Ausführung der Arbeitsabläufe sowie die Überwachung der Video-Streams. Zusätzlich bietet die Plattform die Entwicklungsumgebung RDK App Framework, mit deren Hilfe man Apps erstellen und verwalten kann.

 

Die Software basiert auf den folgenden quelloffenen Standards und Komponenten:

  • Linux-Kernel und Treiber
  • OpenSSL-Bibliothek für die Verschlüsselung
  • Busybox-Bibliotheken
  • OpenGL-API
  • UPnP-Protokolle

 

Streaming-Betreiber verwenden RDK in der Regel als Basis für die Integration von Anwendungen und Diensten in ihren Projekte. Das Paket enthält Unterstützung für die wichtigsten Endgeräte: Set-Top-Boxen, Router, Modems, andere Geräte und parallele Zugangsnetze (GPON, DSL, DOCSIS).

 

RDK ist eine kostenlose Open-Source-Plattform, so dass Entwickler weltweit regelmäßig Verbesserungen und neue Funktionen einbringen können.

 

Die RDK-Community hat derzeit Zugang zu mehr als 200 Softwarekomponenten, die den Streaming-Betreibern völlige Flexibilität bei der Einrichtung ihrer Produkte zur Erfüllung der Anforderungen ihrer Dienste bieten. Dezeit wird die Plattform von 584 Lizenznehmern auf der ganzen Welt genutzt.

 

Wer für die Entwicklung und den Betrieb von RDK verantwortlich ist

RDK: Eine flexible Open-Source-Plattform für Videodienste

Die Plattform wird von RDK Management weiterentwickelt und gepflegt. Neber einer Gruppe von Softwareentwicklern gehören dazu bekannte Videodienste und Systemintegratoren wie СommScope, Kaon, Humax und Technicolor. Die Entwickler veröffentlichen Open-Source-Code für die RDK-Community. Das Motto von RDK ist "created by operators for operators".

 

Warum RDK an Popularität gewinnt

Besonders beliebt unter Streaming-Betreiber ist RDK-V. Mit Hilfe dieser Lösung kann die RDK Video Accelerator-Technologie in Set-Top-Boxen und Netzwerkgeräten integriert werden. Im Folgenden werfen wir einen genaueren Blick auf die Hauptvorteile dieser Lösung.

 

Flexibilität bei der RDK-Einrichtung ermöglicht eine schnelle Bereitstellung von Video-Diensten für den IPTV-Streaming-Markt. Mit dieser Plattform ist es einfach, verschiedene Komponenten des Video-Dienstes hinzuzufügen, zu löschen oder zu bearbeiten. Darüber hinaus gibt es hierbei keine kontrollierende Zentralstelle, so dass die Streaming-Betreiber bei der Verwendung von RDK das alleinige Sagen haben. Gleichzeitig bieten RDK-basierte Lösungen die Möglichkeit, die Benutzeroberfläche maßgeschneidert zu konfigurieren, um sich von der Konkurrenz abzuheben.

 

RDK: Eine flexible Open-Source-Plattform für Videodienste

Steve Heeb, Präsident und CEO von RDK Management:

Service-Anbieter auf der ganzen Welt erkennen, dass RDK ihnen die ultimative Kontrolle über ihre Software-Roadmaps und Daten im vernetzten Zuhause sowie über Video-, Breitband- und IoT-verbundene Geräte gibt.

 

Einfachheit. RDK kommt mit einer freien Quellcode-Lizenz für kommerzielle Nutzung, so dass alle Entwickler in der Lage sind, eigene Funktionen zu implementieren und Fehler in der Software zu beheben. Zu diesem Zweck steht der RDK-Community eine aktualisierbare Plattform mit einem Toolkit zur Verfügung. Darüber hinaus ermöglicht die Plattform, die Erstellung und Bearbeitung von erforderlichen Lösungen schneller und einfacher zu gestalten.

 

App Store. RDK bietet Zugang zu einem ganzen Ökosystem, dem Metrological App Store. Hier findet man eine ganze Reihe an existierenden Apps, man kann auch seine eigene App von Grund auf neu entwickeln und hochladen. Dieser Dienst ist ähnlich dem Google Play Store für Android TV aufgebaut.  

 

Derzeit gibt es über 300 Apps im Metrological App Store. Darunter befinden sich Apps für globale Dienste wie YouTube, Netflix und Amazon Prime, aber auch viele Apps von lokalen Streaming-Anbietern.

 

Wie jede globale Lösung hat auch RDK Vor- und Nachteile. Aufgrund der Tatsache, dass der Großteil der Software auf dieser Plattform quelloffen ist, müssen Betreiber bei der Integration von CAS und DRM Verpflichtungen für offene Lizenzen einhalten.

 

Set-Top-Boxen mit RDK Video Accelerator

RDK Video Accelerator ist ein Betriebssystem für Set-Top-Boxen mit der neuesten Version der RDK-Firmware, Zugriff auf Metrological App Store und dem Entwickler-Toolkit.

 

Alle RDK-Geräte verfügen über die gleichen Features:

  • Aktuelle Version von RDK-Firmware
  • Video-Wiedergabe in 4K
  • Sprachsuche (Standardlösung ist Tech4Home)
  • WLAN- und Bluetooth-Verbindung

 

Damit das Betriebssystem richtig funktioniert, muss das Endgerät mindestens mit dieser Hardware ausgestattet sein: 

  • Quad-Core 64-bit CPU
  • Mindestens 1 GB RAM
  • Ethernet-Anschluss mit 100 Mbit/s
  • HDMI-Anschluss

 

Wenn die Bedingungen erfüllt sind, kann man mit Hilfe von RDK Streaming-Dienste bereitstellen, überwachen, verwalten und modifizieren.

 

Beteiligung der Streaming-Betreiber

Betreiber müssen bestimmte Softwarekomponenten verwenden, damit eine integrierte Lösung auf der Grundlage der RDK-V-Plattform ordnungsgemäß funktioniert. Diese Komponenten können je nach Streaming-Dienst variieren. Im Folgenden beschreiben wir die wichtigsten davon.

 

Benutzeroberfläche. Anpassung der Benutzeroberfläche bietet die Möglichkeit, sich von den Wettbewerbern abzuheben und den eigenen Dienst einzigartig für die Abonnenten zu machen. Daher ist es für wichtig für Streaming-Betreiber, den Startbildschirm und andere Elemente maßgeschneidert zu konfigurieren. Das kann man zum Beispiel mit Lightning machen - einer Entwicklungsumgebung für Apps und Benutzeroberflächen auf Javascript. 

RDK: Eine flexible Open-Source-Plattform für Videodienste
RDK: Eine flexible Open-Source-Plattform für Videodienste

Unterstützung von CAS und DRM. Standardmäßig unterstützen Geräte mit RDK-V DRM-Lösungen wie Widevine und PlayReady. Allerdings kann es passieren, dass Urheberrechtsinhaber andere Schutzsysteme verlangen. Außerdem kann es aufgrund von Partnerverträgen und Netzwerkbedingungen möglicherweise erforderlich sein, zusätzliche CAS- und DRM-Lösungen bereitzustellen. 

Eigene Apps. Derzeit verwenden die meisten Video-Dienste eigene Apps, um Inhalte zu übertragen, die auch oft mit Wetter- und Nachrichten-Widgets ausgestattet sind. Wenn Streaming-Betreiber bestehende Anwendungen auf RDK migrieren möchten, können sie sie entweder mit Hilfe von HTML5 oder der Entwicklungsumgebung Lightning emulieren.

RDK: Eine flexible Open-Source-Plattform für Videodienste
RDK: Eine flexible Open-Source-Plattform für Videodienste

Software-Aktualisierung. RDK-V hat keinen Standardmechanismus für Firmware-Updates der Set-Top-Boxen. Aber die Plattform bietet die Möglichkeit, einen solchen Mechanismus zu entwickeln. Wenden Sie sich dafür einfach an den Hersteller der Endgeräte. 

 

Bevor ein Streaming-Dienst auf der Grundlage der RDK-Plattform bereitgestellt werden kann, ist die Entwicklung einer maßgeschneiderten Benutzeroberfläche, die richtige Konfiguration der Software und die Einrichtung der Hauptmodule der Plattform erforderlich. All das kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Der Vorteil von RDK ist allerdings, dass man die vollständige Kontrolle über den Streaming-Dienst sowie die Endgeräte hat und dadurch unabhängig von Softwareentwicklern und Herstellern der Set-Top-Boxen arbeitet.

 

Recommended

RDK: Eine flexible Open-Source-Plattform für Videodienste

Was ist Anpassung und warum ist sie wichtig für Streaming-Betreiber?

Was wir unter dem Begriff Anpassung meinen, ist im Wesentlichen ganz einfach: Ein Produkt oder eine Dienstleistung wird auf die Bedürfnisse bestimmter Kunden zugeschnitten.

RDK: Eine flexible Open-Source-Plattform für Videodienste

Wie After-Sales funktioniert und warum Streaming-Betreiber es brauchen

In diesem Artikel befassen wir uns mit After-Sales-Services, oder einfach gesagt dem Kundendienst - einem der wichtigsten Instrumente, mit dem Sie das Vertrauen der Kunden gewinnen und die Einnahmen Ihres Unternehmens steigern können.

RDK: Eine flexible Open-Source-Plattform für Videodienste

Apps für Smart TVs: Alles, was man vor dem Projektstart wissen sollte

Bevor man sich für ein bestimmtes System entscheidet, ist es ganz wichtig, sich ein Bild über die Prioritäten der künftigen Kunden und die in dieser Region am häufigsten verwendeten Geräte zu machen.

Privacy Policy

This Privacy Policy will be effective as of May 25, 2018.

What This Policy Covers

We respect the confidentiality of your personal data and take measures to safeguard it. This Policy describes the information we collect, how we use that information, our legal basis for doing so, and your rights regarding the information we collect. We also use cookies and similar technologies, as described in our Cookie Policy, which is an integral part of this Privacy Policy.

We use cookies in order to optimise our website, provide you with the best possible user experience and help us promote our products. Please read our Cookie Policy to find out how we use cookies and how you can control cookies.
By using this website or closing this message, you acknowledge our Privacy Policy and agree to our use of cookies as described in our Cookie Policy.