Geschäftsangebot

Product request

You are looking for a solution:

Select an option, and we will develop the best offer
for you

Your regional manager will answer you

Please select the destination country to continue.

What products are you interested in?

Please select one of the options to continue

Please select the products to continue.

In our response, we want to address you by name

Please fill in the field to continue.

No ads. Our manager will use this email address to contact you

Please fill in the field to continue.

Enter the phone number and the manager will contact you

Please enter your phone number to continue.

Select a business field, and we will develop the best offer for you

Please choose a business field to continue.

Enter your company’s legal name

Please indicate your company name to continue.

Tell us about your project

Please Tell us about your project to continue.

0 / 800

Confirm the details

What products are you interested in?

Select an option, and we will develop the best offer for you

Please select one of the options to continue.

In our response, we want to address you by name

Please fill in the field to continue.

No ads. Our manager will use this email address to contact you

Please fill in the field to continue.

Enter the phone number and the manager will contact you

Please enter your phone number to continue.

Select a business field, and we will develop the best offer for you

Please choose a business field to continue.

Enter your company’s legal name

Please indicate your company name to continue.

Your regional manager will answer you

Please select the destination country to continue.

Tell us about your project

Please tell us about your project to continue.

By clicking on 'Submit', you confirm that you have read, understood, and accept our privacy policy.

Thank you
Your message has been sent.

Our manager will contact you as soon as possible.

We will provide information for your region

Please select the country to continue.

No ads. We will use this address to contact you

Please fill in the field to continue.

Confirm the details

What products are you interested in?

Select an option, and we will develop the best offer for you

Please select the products to continue.

No ads. Our manager will use this email address to contact you.

Please fill in the field to continue.

We will provide information for your quantity

Please fill in the field to continue.

We will provide information for your region

Please select the country to continue.

By clicking on 'Submit', you confirm that you have read, understood, and accept our privacy policy.

Thank you!
Your message has been sent.

Your request will be processed shortly.

Die MVP-Methode für ein erfolgreiches Projekt

Die MVP-Methode für ein erfolgreiches Projekt

„Kein Marktbedarf“ ist der Hauptgrund für das Scheitern von Produkten, wie ein Bericht von CB INSIGHTS mit dem Titel Top 20 Reasons Why Startups Fail zeigt. In diesem Artikel werden Sie zwei Prinzipien kennenlernen, die Ihnen bei der Bewertung und Umsetzung Ihrer Produktidee helfen: den Minimum Viable Product (MVP)-Ansatz und das Prinzip der zu erledigenden Aufgaben.

Wie man Zeit, Mühe und Geld spart: der MVP-Ansatz

Viele große Projekte sind gescheitert, weil ihre Schöpfer es versäumt haben, sich einige wichtige, aber unbequeme Fragen zu stellen:

  • Braucht der Markt dieses Produkt wirklich?
  • Wie lange wird es dauern, die Idee zu verwirklichen?
  • Was passiert, wenn die Konkurrenten das Produkt früher entwickeln?
  • Wie wird sich der Markt verändert haben, wenn das Produkt auf den Markt kommt?

 

Das Konzept des Minimum Viable Product (MVP) bietet eine Möglichkeit, Ihre Idee schnell und mit minimalen Kosten zu testen. Es kann Ihnen zeigen, ob die Kunden bereit sind, Ihr Produkt zu nutzen und ob sie bereit sind, dafür zu bezahlen. Es kann Ihnen helfen, zu klären, welche Funktionen fehlen und die Richtung festzulegen, in die das Produkt sich entwickeln muss.

Die MVP-Methode für ein erfolgreiches Projekt

Die MVP-Version des Produkts ist die Version, die Sie Ihren Kunden präsentieren sollten. Der MVP ist ein Prototyp Ihres Projekts, der

  • das Hauptproblem der Nutzer löst.
  • nicht perfekt aussehen muss.
  • nicht den gesamten Funktionsumfang enthalten muss, den Sie sich für das Endprodukt vorstellen.

Hier ein Beispiel.

 

1997 gründeten Reed Hastings und Marc Randolph in Kalifornien Netflix - einen ungewöhnlichen DVD-Verleih per Post. Die Kunden ihres Dienstes bestellten einen Film über das Internet und erhielten eine DVD per Post.

 

Im Jahr 1999 führte Netflix einen monatlichen Abonnementdienst ein. Für einen Festpreis bot der Dienst kostenlose Lieferung und eine unbegrenzte Anzahl von DVDs, was die Konkurrenz nicht bieten konnte. Der DVD-Verleih ist ein Aspekt des Dienstes des Unternehmens, der auch heute noch verfügbar ist. Drei Millionen Menschen nutzen ihn derzeit in den USA.

 

Im Jahr 2007 führte das Unternehmen einen Streaming-Dienst ein. Watch Now war nur für den PC verfügbar. Die Bibliothek umfasste gerade einmal 1000 Filme, aber der Dienst ermöglichte es den Abonnenten, die Inhalte jederzeit und überall anzusehen. Heute haben Menschen auf der ganzen Welt ein Abonnement bei Netflix: Die Anwendungen sind auf Mobiltelefonen, PCs, Set-Top-Boxen und Smart-TVs verfügbar.

 

Die Gründer des Unternehmens bauten die Idee schrittweise aus: In jeder Phase war der Dienst ein unvollkommenes, aber sehr gefragtes Produkt.

MVP-Grundsätze in der Praxis:

1. Veröffentlichen Sie das Produkt mit einer Schlüsselfunktion.

2. Sammeln Sie das Feedback der Benutzer.

3. Verbessern Sie auf der Grundlage des Feedbacks die bestehende Funktion oder fügen Sie eine neue hinzu.

4. Informieren Sie die Benutzer über das Update.

5. Sammeln Sie Feedback.

6. Wenn die Funktion von den Benutzern nicht gewünscht wird, entfernen Sie sie aus der nächsten Aktualisierung.

7. Wiederholen Sie den Prozess ab Schritt 2.

 

Um eindeutiges Feedback zu erhalten, sollten Sie eine Aktualisierung nach der anderen vornehmen. Für die Nutzer ist es einfacher, eine Idee anhand eines einzigen Parameters zu bewerten, als eine Reihe von verschiedenen Funktionen zu beurteilen.

 

Das Prinzip der zu erledigenden Aufgaben

Die meisten Unternehmen teilen ihre Zielgruppe in Segmente ein, die sich nach den Merkmalen der Nutzer oder der Produkte richten. Aber der Benutzer hat eine andere Sichtweise. Er hat eine Aufgabe, die er erledigen muss. Der Kunde sucht nach dem besten Produkt, das diese Aufgabe erfüllen kann.

 

Wenn der Kunde ein Produkt kauft, "mietet" er es, um sein Leben leichter und angenehmer zu gestalten. Um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein, reicht es oft aus, eine neuere, schnellere und bequemere Methode anzubieten, um die Aufgabe zu erledigen - deshalb haben Autos die Pferde ersetzt. Der Grund für die Verwendung des Produkts hängt von der zu erledigenden Aufgabe ab.

 

Versuchen Sie, den Schwerpunkt von den Funktionen Ihres Produkts auf die Lösung von Benutzerproblemen zu verlagern.

 

Die Kenntnis Ihrer Zielgruppe ist wichtig, aber dieser Ansatz legt nahe, dass Sie sich nicht allein auf diese Information verlassen. Sie könnten zum Beispiel einen mobilen Player für Ihren eigenen IPTV/OTT-Dienst entwickeln. Nur mithilfe von Marktforschung können Sie feststellen, dass ein Drittel der Nutzer bereit ist, ein teures Abonnement zu wählen, das Zugang zu Premium-Inhalten ohne Werbung bietet. Das Bedürfnis nach Unterhaltung vereint jedoch alle Nutzergruppen - das ist die Hauptaufgabe, die Ihr Produkt erfüllen muss.

 

Zusammenfassung

Es ist einfacher, eine ehrgeizige Idee umzusetzen, wenn man mit einem Minimum Viable Product beginnt. Die Marktforschung kann Ihnen Kenntnisse über die Kundenbedürfnisse liefern, die Ihnen bei der Entwicklung Ihres Konzepts helfen. Eine klare Definition der Aufgaben, die die Nutzer Ihres Produkts erledigen sollen, hilft Ihnen dabei, genau herauszufinden, was Ihr Publikum braucht. Die Entwicklung eines MVP hilft Ihnen wiederum, die Idee schnell in der Praxis zu testen. Wir sind sicher, dass dieser Ansatz Ihnen helfen wird, selbst das ehrgeizigste Projekt zu verwirklichen.

Recommended

Die MVP-Methode für ein erfolgreiches Projekt

Datenschutz bei IPTV Boxen: Warum Linux führend bei Betriebssystemen ist

Im heutigen digitalen Zeitalter ist der Schutz persönlicher Daten von zentraler Bedeutung. Besonders bei der Nutzung von IPTV Boxen und Smart TVs sollte die Wahl des Betriebssystems nicht leichtfertig getroffen werden. Diese Geräte, je nach Plattform und Anbieter, erheben unterschiedliche Mengen an persönlichen Daten. Insbesondere Linux-basierte Geräte stechen durch ein hohes Maß an Datenschutz und Einstellungsfreiheit hervor. In diesem Artikel beleuchten wir, warum Linux Set-Top-Boxen bei Nutzer:innen nach wie vor hoch im Kurs stehen und vergleichen sie in Sachen Datenschutz mit Geräten anderer Betriebssysteme.

Die MVP-Methode für ein erfolgreiches Projekt

Neue Features von Ministra PRO im März

Mit der jüngsten Aktualisierung von Ministra PRO im März wurden bedeutende Neuerungen eingeführt, die darauf abzielen, die Arbeit der MAG TV-Boxen mit den Betriebssystemen Linux und Android zu verbessern. Dieses Update beinhaltet den Einsatz von Künstlicher Intelligenz zur Verbesserung des Kundensupports und führt automatische Anmeldefunktionen ein, die sowohl Effizienz als auch Benutzerfreundlichkeit erhöhen.

Die MVP-Methode für ein erfolgreiches Projekt

Wie die niedrige Fehlerquote Infomir zum Marktführer für Linux-Geräte machte

Die Zuverlässigkeit von Endgeräten hat immer eine entscheidende Rolle bei der Herstellung von Unterhaltungselektronik gespielt. Die MAG TV Box ist ein Paradebeispiel dafür, wie Innovationsgeist und Qualitätssicherung ein Unternehmen an die Spitze des globalen Marktes für Linux-basierte Geräte katapultieren können. Infomir, ein ukrainisches Unternehmen, hat es geschafft, durch strenge Produktionsstandards und technische Exzellenz, die Fehlerrate seiner IPTV-Set-Top-Boxen auf ein Rekordtief zu senken. Dieser Artikel beleuchtet die Strategien und Maßnahmen, die Infomir zum Marktführer gemacht haben.

Privacy Policy

This Privacy Policy will be effective as of May 25, 2018.

What This Policy Covers

We respect the confidentiality of your personal data and take measures to safeguard it. This Policy describes the information we collect, how we use that information, our legal basis for doing so, and your rights regarding the information we collect. We also use cookies and similar technologies, as described in our Cookie Policy, which is an integral part of this Privacy Policy.

We use cookies in order to optimise our website, provide you with the best possible user experience and help us promote our products. Please read our Cookie Policy to find out how we use cookies and how you can control cookies.
By using this website or closing this message, you acknowledge our Privacy Policy and agree to our use of cookies as described in our Cookie Policy.