Neuigkeiten

März. London. TV Connect 2014

Date 11/04/2014

Wenn man eine Veranstaltung wie London TV Connect besucht, ist es schwer vorstellbar, dass jemand mal den schnellen und unrühmlichen Tod des Fernsehens mit dem Beginn des Internets und der Online-Inhalte prophezeit hat. Nachdem das Fernsehen sich mit den neuen Technologien ausgestattet hat und neue On-Demand-Dienstleistungen integriert wurden, die den Nutzern große Auswahl an thematischen und traditionellen Sendungen anbieten, blühte das Fernsehen nicht nur erneut auf, sondern entwickelte sich erfolgreich weiter.


DSC03372_1.jpg


TV Connect`14 in London ist eine hochspezialisierte Ausstellung. Die Besucher waren sehr interessiert und besuchten die Fachstände sehr selbstbewusst, nicht weil sie die Wegübersicht verloren hatten, sondern weil sie wirklich die erheblichen und bedeutenden Fragen stellten, nicht einfach Fragen wie „Ich bin zufällig an Ihrem Stand vorbeigelaufen, dann zeigen Sie mir auch bitte was“.
Mehr als 200 Aussteller und 8000 Besucher aus 80 verschiedenen Ländern weltweit haben sich in Olympia Exhibition Center, dem ehemaligen Bahnhof, der so bei den Innenarchitekten beliebt ist, zusammen gesammelt. Die Vertreter von weltweitführenden Telekommunikationsunternehmen, TV-Content-Providern, Händlern und Unternehmen aus der Branche der TV-Dienste von analogem und digitalem Fernsehen haben wenig Ähnlichkeit mit dem industriellen Niedergang. Es sieht eher nach einer Bestätigung aus, die ernsthafte Absichten und Ehrgeiz zeigt. Die Rahmen der TV Connect wuchsen so schnell, dass die Organisatoren der Ausstellung im Jahr 2015 die berühmte und spezialisierte Ausstellung in Barcelona in den April hinein verlagert haben, zusätzlich überführten die Veranstalter nächste Messe das geräumigere ExCel Gelände London
TV Connect London ist ein wichtiges Ereignis für jedes Unternehmen, welches ein schnelles Wachstum auf dem existenzfähigen Marktgebiet erlebt. Es ist eine perfekte Möglichkeit neue Geschäftskontakte zu knüpfen und die bereits bestehenden zu stärken. Es ist auch eine Gelegenheit neue Lösungen und Produkte zu präsentieren, beobachten was die anderen Vertreter vorführen und natürlich die Erfahrungen untereinander zu auszutauschen.
Solches Ereignis wie dieses ist ein Muss für diejenigen, die auf dem neuesten Stand in der Entwicklung der modernen Fernsehindustrie bleiben wollen. Dieses Jahr hat die London TV Connect die Vertreter von ARRIS, Cisco, Envivio, Ericsson, ZTE, Intel, Huawei, Philips, Panasonic, Beenius usw. empfangen, die als weltweite Marktführer gelten.
Die Vertreter der Firma Infomir sind der Meinung, dass die London TV Connect`14 wesentlich ruhiger, intimer und weniger belebter war im Vergleich zu der vielseitigen Ausstellung in Moskau mit ihren vielfältigen Bereichen und Abteilungen. Dies war aber von Vorteil für die Aussteller.

DSC_0855_1.jpg

Die Produkte aus der Ukraine sind nicht unbekannt in London. Vor einem Jahr präsentierten die Vertreter der Firma Infomir bereits ihre Produkte und Lösungen auf der TV Connect`13. Die höchste Qualität und kostengünstige Lösungen der ukrainischen Produkte sind und werden immer unter europäischen Betreibern und Anbietern gefragt.
Bereits neben den bekannten Modellen, wie der Basis Set-Top-Box MAG250, der verbesserten leistungsfähigeren Set-Top-Box MAG245/255, der unikalen Android-basierten Set-Top-Box MAG260, hat das Team von Infomir die langerwartete Hybrid Set-Top-Box MAG275 vorgeführt. Die Set-Top-Box bietet neben grundlegenden digitalen TV-Diensten (IPTV, OTT und VoD) auch den Zugang zu den basierenden DVB-C und DVB-T/T2 Standards, welche stark von westeuropäischen Betreibern gefragt sind.

DSC03382_1.jpg

Die neueste Middleware von dem Weltmarktführer Beenius-BeeSmart war sehr beliebt bei den Besuchern. Diese wurde zusammen an einem Messestand mit Infomirs eigener Lösung, der Free Middleware Stalker, demonstriert.
Am Ende des Jahres 2013 hat Infomir von Beenius, dem größten Hersteller im Bereich der professionellen Middleware, eine Zertifizierung erhalten. Die Produkte von Infomir sind mit der Middleware von Beenius vollständig kompatibel, was letztlich zusätzliche Möglichkeiten bei der Projekteinführung der interaktiven Dienste bietet.
Durch eine Empfehlung eines offiziellen Partners der Firma Infomir ,Broadcom Corporation (Chipsatz-Hersteller), besuchten zahlreiche Messebesucher den Infomir Messestand.
Abschließend ist anzumerken, dass die Vertreter der Firma Infomir sehr zufrieden mit den Ereignissen ihrer Reise waren. Alle wichtigen Partner wurden getroffen, potenzielle Geschäftskontakte geknüpft, ein neues STB Model präsentiert, welches sehr lange in Europa erwartet wurde und ihre Teilnahme auf der TV Connect`15 bestätigt.
Nach dem erfolgreichen Start auf der CSTB´2014 geht das Geschäftsjahr weiter.

Commercial proposition

Entschuldigung. Dieses Formular ist nur in Englisch verfügbar.
Bitte,schreiben Sie in Englisch.



Sie möchten eine Bewertung abgeben, haben Beschwerde oder ein Verbesserungsvorschlag für unsere Arbeit oder Produktion?
Auf Ihr Feedback würden wir uns freuen. Gerne können Sie uns via feedback@infomir.com  oder .
Falls Sie eine Frage bezüglich der Arbeit von Set-Top-Box haben, kontaktieren Sie bitte unseren Technischen Support.